Integration e. V.
Integration e. V.

Aktuell

Besuch des Bürgermeisters aus Dibombari

Bildnachweis: Stadt Oldenburg

 

Der Bürgermeister aus Dibombari war vom 22.04.19 bis 26.04.19 bei uns zu Besuch.

Er kam im Rahmen unseres  Projekts "Illegale Abewanderung stoppen! Chancen schaffen!" nach Oldenburg.

Wenn wir verhindern wollen, dass Menschen in Afrika die gefährliche Flucht über das Mittelmeer antreten, müssen wir ihnen in ihren Heimatländern Perspektiven bieten.

Genau dies machen wir in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Dibombari in Kamerun.

Nun war ihr Bürgermeister, Chief Frederic Nguime Ekollo, in Oldenburg zu Besuch. dabei traf er sich auch mit unserem Oberbürgermeister, Herrn Jürgen Krogmann, zum Austausch.

Bei dem Projekt in Dibombari sollen landwirtschaftliche Kenntnisse vermittelt werden.

Während seines Aufenthalts wurde auch das Flüchtlingsheim in Blankenburg besucht. Dort hatte er die Möglichkeit Gespräche mit der Leitung und den Mitarbeitern zu führen. nach einer Besichtigung kam es noch zu einem Austausch mit den Flüchtlingen.

Bei dem Besuch in unseren Vereinsräumen ,Außerdem bekam er, durch den Vorsitzenden des Vereins, Herrn Lobe Ndoumbe Cyrille, einen Einblick in unsere Arbeit.

Auch wurden Details des Projektes besprochen. Dabei ging es schwerpunktmäßig um die Fortsetzung im nächsten Jahr und die Vermarktung der getrockneten Früchte.

Durch dieses Projekt wird die Arbeitslosigkeit in Dibombari gesenkt und das Leben für die Jugendlichen wird attraktiver.

14.Afrika Cup Oldenburg 15 und 22.Juni 2019

EINLADUNG

Beim diesjährigen traditionellen Afrika Cup nehmen 14 Mannschaften aus Oldenburg und Umgebung teil.
Sie spielen ein buntes Fußball- und Kultur fest. Es soll ein Zeichen für ein buntes Miteinander gesetzt werden.
So spielen Jung und Alt ihr Turnier. In diesem Jahr wollen wir auf die Fluchtursachen aufmerksam machen und die
Bekämpfung der Flüchtlinge stoppen. Niemand verlässt seine heimat gerne. Außer es gibt deftige gründe dazu.
Dazu möchten wir alle recht herzlich einladen!

Er wird dieses Jahr bereits zum 14. Mal ausgetragen, findet auf dem Sportplatz Kennedystraße statt und wird am 15.06.19 und 22.06.19 ausgetragen.

Das diesjährige Motto lautet: "Fluchtursachen bekämpfen,nicht die Flüchtlinge". Dazu wird es einen Infostand geben.

Fußballfest

  • Oldenburger Amateure, (Afrika Cup Oldenburg)
  • Flüchtlingsturnier. (Fairplay Cup Oldenburg)
  • Mädchenfußballtunier (MICK Turnier)

Kinderprogramm

  • Kindermalwettbewerb
  • Eine betreute Hüpfburg bietet Spaß über viele Stunden
  • Kindermodenschau – Afrikanische Kleidung, Grundschule Drielake
  • Gaukler und Zauberer ist jeden Tag mitseiner tollen Show dabei
  • Tanzwettbewerb
  • Märchen aus verschiedenen Ländern

Kulturprogramm

  • Schulbände
  • Interkulturelle Tanze: Azonto, Makossa, Bobarabas, Ndombolo, Hip-hop, Salsa, Ragga,
  • Meistertrommler Pascal Koulahi ist an allen Tagen mit seiner Musik dabei
  • Interkulturelle Köstlichkeiten an beiden Tagen -• Eiswagen
  • Internationale Gesellschaftsspiele
  • Auftritte Musikgruppen
  • Informationsstände

Der Eintritt ist kostenlos.

Plakat Afrika Cup
A2Plakat_2019 (2).jpg
JPG-Datei [3.1 MB]
Flyer Afrika Cup
Flyer Afrika-Cup_2019-8seiter (6)-001 (1[...]
JPG-Datei [856.7 KB]
Flyer Afrika Cup
Flyer Afrika-Cup_2019-8seiter (6)-002.jp[...]
JPG-Datei [1.1 MB]

Oldenburger Bürgerbrunch 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Freunde,

 

wir möchten alle recht herzlich zum Oldenburger Bürgerbruch am 23.06.2019 auf dem Cäcilienplatz einladen. Es findet in der Zeit vonn 11.00 - 14:00 statt.

Es erwartet Euch ein buntes Programm, u.a. die Trommlergruppe unseres Vereins.

Mit dieser Aktion wir das Projekt "Aktion Schültüte" unterstützt.

Die Oldenburger Bürgerstiftung ist der Initiator dieser Veranstaltung.

 

Bildungsreise 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Freunde,

 

Im August wird es wieder unsere politische Bildungsreise nach Berlin geben.

Dort werden wir am ersten Tag den Bundestag, die Reichskuppel, besuchen.

Am zweiten Tag ist eine Stadtrundfahrt und ein Besuch des Doms geplant.

Am dritten Tag geht es nach einem Spaziergang zurück nach Hause.

Damit möchten wir den von uns betreuten Flüchtlingen aus dem Patenschaftsprogramm die Chance geben, unsere Regierung, die Hauptstdt mit dem was sie bietet kennen zu lernen.

Gerade an Berlin können sie sehen, dass eine Stadt, die ehemals geteilt war, auch wieder zusammenwachsen kann.

 

Diese Fahrt ist für die Flüchtlinge kostenlos.

Wir wünschen allen Teilnehmern ein interessantes Wochenende.

 

Sollten Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

 

 

Chancen schaffen, Dibombari

Im Dezember ist der Leiter des Projektes vor Ort nach Dibombari umgezogen um direkt vor Ort zu sein.

Anfang Dezember trafen sich die verantwortlichen in Duala.

Es standen u.a. Einzelheiten des Projektes auf dem Plan. Es gab aber auch kleine Probleme zu lösen.

Sie mußten den richtigen Standort sowie einen Platz für die Schulungen finden.

geplant wurde auch die Reise des Bürgermeisters aus Dibombari nach Deutschland.

Es wurde über das allgemeine Ziel und die spezifischen Ziele des Projekts sowie Überlegungen zu den Möglichkeiten, das Projekt aufrecht zu erhalten, die Quantitative Schätzung der Arbeitsmaterialien für die ersten 4 Monate Projekte und das zu erwartende Ergebnis gesprochen.

Im Januar begann die Öffentlichkeitsarbeit mit einem Radiointerview und der Kurs mit dem Schulungsmodul Photosynthese.

Im Februar gab es die Ausbildung in Düngemittel und Mangoproduktion.

Im März 2019 konzentrierte sich die Schulung auf den technischen Ablauf der Papaya-Produktion.

Auch war die Nachhaltigkeit ein Thema.

Der Kurs war sehr gut besucht und wurde gut angenommen.

Integrationspreis 2018

Am 22.03.2019 wurde wieder der Oldenburger Integrationspreis vergeben.

Veranstaltungsort war die VHS Oldenburg.

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit Musik vom Henna Ensemble.

Nach der Begrüßung des geschäftsführenden Vorstands, Herr Gögel, richtete der Bürgermeister, Herr Krogmann, dass Wort an uns.

Er begrüßte die Integrationsarbeit in Oldenburg.

Unsere Integrationsbeauftragte, Frau Aliz Müller, leitete die Preisvergabe.

Die Sieger waren,

1. Platz:  "amiko, ich kann was",

2. Platz:   Convivencia Oldenburg - für ein friedliches Zusammenleben,

3. Platz:  "Jugend fördert Jugend - Engagement der Jugend für das Ehrenamt".

Das Henna Ensemble lies die Veranstaltung musikalisch ausklingen.

Im Anschluß gab es noch einen kleinen Snack für alle Teilnehmer.

Nachhilfe / Hausaufgabenbetreuung

Paten / Patinen für Gefüchtete gesucht

Für dieses Projekt suchen wir noch Paten!

Wer Interesse an einer Patenschaft hat, möchte sich bitte bei uns melden.

Sie sollten bereits 18 Jahre alt sein, die deutsche Sprache gut beherrschen und sich in Oldenburg und Umgebung auskennen.

Für Fragen und Anregungen sind wir immer offen.

Spenden

 

Bankverbindung:

IBAN:

DE39 2805 0100 0001 4225 34

BIC:

LZODE22XXX

 

Hier haben Sie die Möglichkeit, unsere Flüchtlingsarbeit über PayPal zu unterstützen

PayPal Logo

Sie haben jeden Mittwoch, von 10:00 bis 14:00, die Möglichkeit, sich in unserem Bürö über unser Patenschaftsprogramm "Gemeinsam Schaffen" zu informieren.

Oldenburg ist und bleibt BUNT

Flüchtlingsarbeit

Spendenkonto: IBAN: DE39280501000001422534

BIC: LSSLZODE22XXX

Kontoinhaber: Integration e.V.

Spendenquittung schicken sie bitte eine kurze Mail.

Integration e.V., Tätigkeit
Integration e.V., Tätigkeit

Kinder

Für Kinder und Jugendliche bieten wir verschiedene Projekte an.

Nachhilfe
Toleranzförderung
Toleranzförderung

Afrika Cup Oldenburg

 

Der Afrika Cup findest jedes Jahr in Oldenburg statt.

Es ist ein Fußballtunier gegen den Rassismus.

4. Oldenburger Afrika Tag

Beim Afrika - Tag, der alle 2 Jahre statt findet, präsentiert die Partnerschaft des Neuen Gymnasiums Oldenburg und Schulen Afrikas ihre Arbeit.

Er findet am 19.07.2014 am Schloßplatz in Oldenburg ab 10:00 das nächstemal statt.

Presse

Hier finden sie die neuesten

Presseberichte.

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 441 59 49 653 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Integration e. V.
Eichenstr. 19 
26131 Oldenburg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Integration e. V., Eichenstr. 19, 26131 Oldenburg, Tel.: 0441 / 59 49 653, Mobil: 0152 / 122 904 37