Integration e. V.
Integration e. V.

Hunte Cup

"Sozial-Fußball-Turniere", die an 3-5 Terminen im Jahr an wechselnden Orten in Norddeutschland stattfinden.

Der Wettbewerb in Oldenburg wird gemeinsam von Integration-e.V., der Theatergruppe Eden, Kleingärtner Verein Oldenburg Nord,  Anstoß e.V. und die Stadt Oldenburg  organisiert.
Eingeladen sind Teams aus Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe, der Migranten,  der Suchthilfe, der Straßensozialarbeit, der Flüchtlingsbetreuung, der Straffälligenhilfe, von Straßenzeitungen.

 

 

 

Hier sehen sie die Spielregeln des Hunte Cups:

 

 

Regeln für Anstoß! - Hallenturniere

Ausrüstung: Nur Schuhe mit nicht-färbenden Sohlen, die Sohlen dürfen keine hervorstehenden
Noppen oder Stollen aufweisen

Mannschaft: 5 Spieler, 1 Torwart und 4 Feldspieler

Auswechseln: Muss nicht beim Schiedsrichter angemeldet werden. Erst wenn der ausgewechselte
Spieler die Auslinie überschritten hat, betritt der eingewechselte Spieler das Feld

Spielzeit: 10 Minuten ohne Seitenwechsel

Nach Seitenaus: Ball wird eingerollt mit einer Hand, nicht höher als Knie, Mindestabstand zum
einrollenden Spieler 2 Meter

Ecke: Wird geschossen, 3 Meter Abstand zum Schützen

Torwart: Darf den Ball innerhalb des Handball-Wurfkreises (=Strafraum) mit der Hand spielen

Torwart: Nach Toraus wird der Ball immer vom Torwart wieder ins Spiel gebracht, egal ob mit der
Hand oder dem Fuß

Torwart: Der Ball darf vom Torwart nicht weiter als bis Mittellinie geworfen oder geschossen, ohne
dass er den Boden oder einen Mitspieler berührt

Rückspiel zum Torwart: Der Torwart darf den Ball vom eigenen Spieler nur mit der Hand annehmen,
wenn das Zuspiel nicht absichtlich mit dem Fuß erfolgt

Verstöße gegen die Torwartregeln werden mit indirektem Freistoß geahndet

Keine Grätschen, kein Tackling

Freistöße sind immer indirekt

7- Meter: werden mit höchsten 2 Schritten Anlauf geschossen.

7- Meter: wird gegeben nach Fouls oder Handspiel im Strafraum

7- Meter: Alle Spieler stehen außerhalb des Straffraums und mindestens 3 Meter vom Schützen
entfernt

7- Meter Schießen: Jede Mannschaft hat zunächst 3 Schüsse, steht es danach unentschieden, gibt es
jeweils einen Schuss dazu. Alle Spieler, auch die Auswechselspieler dürfen beim 7 Meter Schießen
eingesetzt werden

Schüsse gegen die Decke oder von dort herab hängende Gegenstände: werden mit indirektem
Freistoß geahndet. Geschieht dies nach Pressschlägen oder nach Abwehraktionen des Torwarts geht
das Spiel weiter.

Punktegleichstand: Zunächst entscheidet die bessere Tordifferenz, dann die mehr geschossenen
Tore, dann ein 7-Meter-Schießen
 
Bei Bedarf werden wir eine Weltneuheit ins Regelwerk einführen!
Trainer, Betreuer und Spieler, die sich übertrieben häufig oder unangemessen gegenüber dem
Schiedsrichter äußern, werden verpflichtet, das folgende Spiel zu leiten

 1.Integrationspreis der Stadt Oldenburg 2012

Sie haben jeden Mittwoch, von 10:00 bis 14:00, die Möglichkeit, sich in unserem Bürö über unser Patenschaftsprogramm "Gemeinsam Schaffen" zu informieren.

Oldenburg ist und bleibt BUNT

Flüchtlingsarbeit

Spendenkonto: IBAN: DE39280501000001422534

BIC: BRLADE21LZO

Kontoinhaber: Integration e.V.

Spendenquittung schicken sie bitte eine kurze Mail.

Toleranzförderung
Integration e.V., Tätigkeit
Integration e.V., Tätigkeit

Kinder

Für Kinder und Jugendliche bieten wir verschiedene Projekte an.

Toleranzförderung
Toleranzförderung

Afrika Cup Oldenburg

 

Der Afrika Cup findest jedes Jahr in Oldenburg statt.

Es ist ein Fußballtunier gegen den Rassismus.

4. Oldenburger Afrika Tag

Beim Afrika - Tag, der alle 2 Jahre statt findet, präsentiert die Partnerschaft des Neuen Gymnasiums Oldenburg und Schulen Afrikas ihre Arbeit.

Er findet am 19.07.2014 am Schloßplatz in Oldenburg ab 10:00 das nächstemal statt.

Presse

Hier finden sie die neuesten

Presseberichte.

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 441 59 49 653 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Integration e. V.
Eichenstr. 19 
26131 Oldenburg

Tweets von Integration e.V. @EvIntegration

Hier haben Sie die Möglichkeit, unsere Flüchtlingsarbeit über PayPal zu unterstützen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Integration e. V., Eichenstr. 19, 26131 Oldenburg, Tel.: 0441 / 59 49 653, Mobil: 0152 / 122 904 37