Integration e. V.
Integration e. V.

Hunte Cup 2013

 

Hunte Cup II: Bunte Mischung ergibt eine runde Sache

Am 16. November organisierten die Theater Gruppe Eden und Integration e.V. gemeinsam mit Anstoß! Bundesvereinigung für soziale Integration durch Sport e.V. bereits zum zweiten Mal den Hunte-Cup, ein Hallenfußall-Turnier für Teams aus unterschiedlichsten sozialen Bereichen. Das Spektrum der teilnehmenden Mannschaften reichte mit den „Roten Teufeln“ der Lebenshilfe Delmenhorst von der Behindertenarbeit über das Team der Wohnungsloseneinrichtung Werkheim e.V. aus Hannover bis zu den Studenten der beiden Mannschaften von CAMSAO (Camerun Students Association Oldenburg).

Einen wesentlichen Beitrag zum Zustandekommen des Turniers leistete wie im letzten Jahr die Stadt Oldenburg, die unter anderem über ihr Sportamt die Spielhalle „Ofenerdiek“ kostenlos zur Verfügung stellte. Bei Spielern und Zuschauern kam aber auch gut an, dass sich mit Frau Vogtländer eine Vertreterin der Stadt es sich nicht nehmen ließ am Samstagmorgen die Teams persönlich zu begrüßen. Eher wortlos, dafür aber mit viel Liebe und Geschmack, die Unterstützung durch den Kleingärtnerverein Oldenburg Nord, dessen Mitglieder mit reichlich Kürbiscremesuppe für einen dankbar angenommen Energieschub sorgten.

Angenehm geprägt wurde die Atmosphäre in der Halle durch den entspannten Umgang aller Mannschaften mit dem sportlichen Erfolg. Schiedsrichter Illias Yanc benötigte sein Stehvermögen alleine, weil er als einziger Schiedsrichter sämtliche Spiele leiten musste, als Vertreter des Regelwerks war er dagegen durch das faire Benehmen von Spielern und Trainern kaum gefordert.

Einer der Gründe für das freundliche Miteinander dürfte darin liegen, dass sich ein Großteil der Mannschaften regelmäßig an Turnieren in diesem „sozialen Rahmen“ beteiligt. Man kennt sich, kann sich einordnen und weiß oft schon, wie man den anderen zunehmen hat – auf dem Spielfeld und am Kaffeetresen. So zählen die Teams des SC Diakonie Käsdorf, von Werkheim e.V. und dem Tagesaufenthalt der Diakonie Oldenburg zu den Stammgästen bei ähnlich besetzten Veranstaltungen im Nordwesten, die Delmenhorster „Roten Teufel „ und die Diakonie Freistatt haben darüber hinaus Erfahrungen mit der Organisation eigener Turniere und auch dem Turnierneuling „Nordic Frost“ von der GPS Wilhelmshaven merkte man deutlich eine gewisse Erfahrung mit Auswärtsauftritten an, die negativen Stress gar nicht erst aufkommen ließ.

Dass sich auf den vorderen 5 Plätzen am Ende alle 4 Oldenburger Teams wiederfanden, war übrigens Zufall und kein höflicher Akt der auswärtigen Gäste, die den Einheimischen auf diesem Wege die dritte Auflage des Hunte Cups im kommenden Jahr hätten schmackhaft machen wollen. Sogar die Oldenburger Jungs von „Dreamdancer“, die ihrem Namen alle Ehre machten und erst nach einem Drittel der Vorrunde den Weg in Halle gefunden hatten, tricksten sich noch auf den 5. Platz.

Bleibt zu hoffen, dass das Tresenpersonal der Theater Gruppe Eden die aufopferungsvolle
Acht-Stunden- Schicht bei der Bewirtung der Teams gut verkraftet hat und im nächsten Jahr wieder bereitet ist, die Versorgung beim Hunte Cup III zu gewährleisten.

 

 

Platzierung

 

1 CAMSAO I

2 SC Diakonie Käsdorf

3 CAMSAO II

4 Tagesaufenthalt Diakonie Oldenburg

5 "Dreamdancer" Bunte liga

6 "Nordic Frost" GPS Wilhelmshaven

7 "Rote Teufel" Lebenshilfe Delmenhorst

8 Werkheim e.V. Hannover

9 Diakonie Freistatt

 

 

CAMSAO 1 Meister 2.Hunte Cup Oldenburg 2013

 1.Integrationspreis der Stadt Oldenburg 2012

Sie haben jeden Mittwoch, von 10:00 bis 14:00, die Möglichkeit, sich in unserem Bürö über unser Patenschaftsprogramm "Gemeinsam Schaffen" zu informieren.

Oldenburg ist und bleibt BUNT

Flüchtlingsarbeit

Spendenkonto: IBAN: DE39280501000001422534

BIC: BRLADE21LZO

Kontoinhaber: Integration e.V.

Spendenquittung schicken sie bitte eine kurze Mail.

Toleranzförderung
Integration e.V., Tätigkeit
Integration e.V., Tätigkeit

Kinder

Für Kinder und Jugendliche bieten wir verschiedene Projekte an.

Toleranzförderung
Toleranzförderung

Afrika Cup Oldenburg

 

Der Afrika Cup findest jedes Jahr in Oldenburg statt.

Es ist ein Fußballtunier gegen den Rassismus.

4. Oldenburger Afrika Tag

Beim Afrika - Tag, der alle 2 Jahre statt findet, präsentiert die Partnerschaft des Neuen Gymnasiums Oldenburg und Schulen Afrikas ihre Arbeit.

Er findet am 19.07.2014 am Schloßplatz in Oldenburg ab 10:00 das nächstemal statt.

Presse

Hier finden sie die neuesten

Presseberichte.

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 441 59 49 653 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Integration e. V.
Eichenstr. 19 
26131 Oldenburg

Tweets von Integration e.V. @EvIntegration

Hier haben Sie die Möglichkeit, unsere Flüchtlingsarbeit über PayPal zu unterstützen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Integration e. V., Eichenstr. 19, 26131 Oldenburg, Tel.: 0441 / 59 49 653, Mobil: 0152 / 122 904 37