Integration e. V.
Integration e. V.

A.C.I.D.E.


 Zielsetzung

Im Zuge der Globalisierung gewinnen interkulturelle Teams zunehmend an Bedeutung. Führungskräfte müssen sich im Ausland behaupten, Mitarbeiter in Deutschland  sind in der Pflicht mit ausländischen Fachkräften zu arbeiten und Teambesprechungen finden länderübergreifend via Webkonferenz statt.  Häufig kommt es allerdings in solchen Gruppen und Konstellationen zu ungewollten Missverständnissen und Kraft raubenden Auseinandersetzungen. Das Training schaut auf die Ursachen solcher Konflikte und bietet praktische Hilfestellungen im Umgang mit kulturübergreifenden  Situationen.

Ziel ist es, die Teilnehmer für die Probleme interkultureller Teamarbeit zu sensibilisieren,  relevante Fähigkeiten und Kompetenzen zu erweitern und die Verschiedenartigkeit eines Teams gewinnbringend zu nutzen.

Das Training gliedert sich in 3 größere Themenbereiche:

  • Interkulturelle Teamkompetenzen

  • Vorurteilsbewusstsein und Toleranz

  • Konfliktlösungsstrategien

Besonderer Wert wird zudem auf die individuellen Anforderungen der Teilnehmer gelegt. Deshalb orientiert sich das Training an deren eingebrachten Erfahrungen und legt den Fokus auf den Praxistransfer.

Inhalte

  • Begriff und Grenzen interkultureller Teamarbeit

  • Besondere Anforderungen an das Team Bildung

  • Typische Integrationsprobleme und deren Folgen

  • Offene und unbewusste Diskriminierung

  • Umgang mit Vorurteilen

  • Interkulturelle Kompetenzen und Toleranz – allgemeingültige und besondere Fähigkeiten

  • Sprachunabhängige Kommunikationsformen ( insbesondere Emotionale Resonanz & Visualisierung)

  • Interkulturell anwendbare Methoden und Strategien in Konfliktsituationen

  • Fähigkeiten und unterschiedliche Sichtweisen eines interkulturelle Teams als Vorteil nutzen 

  • Teilnehmerorientierter Praxistransfer

Zielgruppe: Mitarbeiter und Führungskräfte, die in interkulturellen Teams arbeiten oder in Zukunft arbeiten werden

                                                                                                           

                                                                 

                               

 

 

 1.Integrationspreis der Stadt Oldenburg 2012

Sie haben jeden Mittwoch, von 10:00 bis 14:00, die Möglichkeit, sich in unserem Bürö über unser Patenschaftsprogramm "Gemeinsam Schaffen" zu informieren.

Oldenburg ist und bleibt BUNT

Flüchtlingsarbeit

Spendenkonto: IBAN: DE39280501000001422534

BIC: BRLADE21LZO

Kontoinhaber: Integration e.V.

Spendenquittung schicken sie bitte eine kurze Mail.

Toleranzförderung
Integration e.V., Tätigkeit
Integration e.V., Tätigkeit

Kinder

Für Kinder und Jugendliche bieten wir verschiedene Projekte an.

Toleranzförderung
Toleranzförderung

Afrika Cup Oldenburg

 

Der Afrika Cup findest jedes Jahr in Oldenburg statt.

Es ist ein Fußballtunier gegen den Rassismus.

4. Oldenburger Afrika Tag

Beim Afrika - Tag, der alle 2 Jahre statt findet, präsentiert die Partnerschaft des Neuen Gymnasiums Oldenburg und Schulen Afrikas ihre Arbeit.

Er findet am 19.07.2014 am Schloßplatz in Oldenburg ab 10:00 das nächstemal statt.

Presse

Hier finden sie die neuesten

Presseberichte.

Kontakt

Rufen Sie einfach an +49 441 59 49 653 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Integration e. V.
Eichenstr. 19 
26131 Oldenburg

Tweets von Integration e.V. @EvIntegration

Hier haben Sie die Möglichkeit, unsere Flüchtlingsarbeit über PayPal zu unterstützen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Integration e. V., Eichenstr. 19, 26131 Oldenburg, Tel.: 0441 / 59 49 653, Mobil: 0152 / 122 904 37